Feuerwehr Pusterwald: Tüchtige Feuerwehrjugend holte sich viermal Silber

Über eine tüchtige Jugendgruppe kann sich die Feuerwehr Pusterwald freuen: Das Nachwuchsquartett aus Valentina Gruber, Samuel Kogler, Julian Pirker und Klemens Poier holte sich im vergangenen Jahr das Jugend-Leistungsabzeichen in Silber und setzte damit die Erfolgsserie der Pusterwalder Florianis auf Bewerbsebene fort. Die rund 60 Mitglieder starke Wehr wird 2018 auch weitere Gelegenheit haben, auf […]

mehr lesen...

Gemeinsames Handeln gefragt: Großräumige Rotwildbesprechung in Bretstein

„Gemeinsames Handeln ist in diesem nahezu 40 000 ha großen Jagdgebiet gefragt“, stellte Bezirksjägermeister Jörg Regner bei einer am vergangenen Donnerstag abgehaltenen großräumigen Rotwildbesprechung in den vier Hegeringen St. Johann, Hohentauern, Pusterwald und Bretstein zur Ermittlung des Frühjahrsrotwildstandes fest, zu dem sich die Pölstaler Weidmänner im Gasthof Beren in Bretstein trafen. Bezirksjagdreferent Harald Schnedl, Oberforstrat […]

mehr lesen...

Neue Mittelschule Oberzeiring: 1,8 Millionen Euro für die Schul-Modernisierung

  Hektisches Getriebe herrschte am vergangenen Mittwoch in der Neuen Mittelschule Oberzeiring: Die Unterrichtsanstalt hatte zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen und Eltern wie Interessierten einen Vormittag lang die Möglichkeit geboten, einen Blick hinter die Kulissen zu tun. Schulleiter Peter Steiner, der gemeinsam mit Bürgermeister Alois Mayer die Veranstaltung eröffnete, konnte eine zufriedene Bilanz […]

mehr lesen...

Pusterwalder Familien freuten sich: Moderne Rottenmanner-Wohnungen fertiggestellt

In Pusterwald sind freudige Ereignisse eher selten, doch am vergangenen Mittwoch gab’s allen Grund zu guter Stimmung. Die Siedlungsgenossenschaft „Rottenmann“ hatte im Dorfzentrum eine neue Wohnanlage errichtet, die aus drei Reihenhäusern besteht. Mit dem Abschluß der Bauarbeiten konnte nun auch die Schlüsselübergabe gefeiert werden, zu der sich neben den künftigen Mietern auch Labg. Hermann Hartleb, […]

mehr lesen...

Pusterwald: Partner haben sich für Wohnungen stark gemacht

Pusterwald, Falbweg 6 a, 6 b und 6 c: Das ist die neue  Adresse von drei Familien. Die Schlüssel für die Wohnungen mit Reihenhauscharakter wurden kürzlich im Rahmen eines Festaktes übergeben.

mehr lesen...

Stimmenplus für Die Neue Volkspartei im Bezirk Murtal

Wir freuen uns über den erfolgreichen Wahlausgang auf Bundesebene und über ein überaus positives Ergebnis im Bezirk Murtal. Für das Murtal ist im Vergleich zur Nationalratswahl 2013 ein Plus von 9,5 % zu verzeichnen. Wir danken allen Wahlhelferinnen und -helfern, allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz und für die Begeisterung und Motivation, […]

mehr lesen...

Gratulation für Natascha und Bernd: Pusterwalder feierten Musikerhochzeit

Bei schönstem Wetter konnten die Pusterwalder sich am vergangenen Wochenende mit einem jungen Brautpaar freuen: Die langjährige Saxophonspielerin der Pusterwalder Trachtenmusikkapelle Natascha Poier ging am vergangenen Samstag den Bund fürs Leben mit ihrem langjährigen Partner Bernd Pollhammer ein. Natascha spielt seit dem Jahr 2002 im Pusterwalder Klangkörper aktiv mit. Zuerst verstärkte sie das Querflötenregister und […]

mehr lesen...

Konzert der Musikschule: Junge Pusterwalder Talente stellten sich vor

In Pusterwald hat die Musik einen besonderen Stellenwert. Das macht nicht nur die Trachtenmusikkapelle und deren Jugendorchester deutlich, sondern auch das Musikschulwesen, das in dieser Gemeinde auf einen fruchtbaren Boden gefallen ist. Am vergangenen Montag fand im Musikraum des Pusterwalder Musikvereines die Vorspielstunde aller Musikschüler aus der Gemeinde statt. Dabei stellten die Kinder und auch […]

mehr lesen...

Pusterwald: Ennstaler Waldbauern nützen Pusterwalder Know-how

Knapp 50 Waldbauern des Waldverbandes Liezen informierten sich kürzlich in der Gemeinde Pusterwald über moderne Verfahren in der Waldwirtschaft. Betriebsführer Karl Sackl als Vertreter des Forstbetriebes Pezold stellte innovative Waldbaumethoden der Gebirgswaldbewirtschaftung vor: Geringe Stammzahl pro Hektar, frühe und starke Durchforstung und konsequente Wertastung soll Fichtenbestände bereits nach 60 Jahren erntereif werden lassen. Hochlagenaufforstungen mit […]

mehr lesen...